Bayern vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Wer wird aufgenommen/ Ausschlusskriterien

 

Wir nehmen Pflegebedürftige Bewohnerinnen und Bewohner auf, die aufgrund ihrer Erkrankung(en) und/oder fehlender Ressourcen und Möglichkeiten nicht mehr zu Hause leben können, oder dies vorübergehend nicht können.

 

Durch unser humanistisches und fähigkeitsorientiertes Menschenbild nehmen wir Bewohnerinnen und Bewohner unabhängig von ihrer Erkrankung, Religions- oder Kulturzugehörigkeit, ihrer Vergangenheit, ihres sozialen Standes, sexueller Vorlieben oder politischen Gesinnung auf, insofern wir ihre adäquate Versorgung in unserem Haus gewährleisten können.

 

Schallhub 2010 041.jpg

 

Das Wohl aller Bewohnerinnen und Bewohner und ihre ganzheitliche, bedürfnisorientierte Pflege und Betreuung steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Weil wir dies für Menschen mit akuter Selbst- oder Fremdgefährdung, primärer Suchterkrankung oder mit starken Weglauftendenzen nicht gewährleisten können und /oder andere Bewohnerinnen und Bewohner durch sie gefährdet wären, nehmen wir letztere nicht auf. Da unsere Pflege- und Betreuungskonzeption auf alte Menschen ausgerichtet ist, sollte das Eintrittsalter von 60 Jahren nicht wesentlich unterschritten werden.

 

st. martin 013.JPG